Buchen Sie online

Preise überprüfen (Buchen Sie direkt = Bestpreis)
Jetzt buchen

Über Brač

Brač ist mit einer Fläche von 394 km2, Breite von ca. 12 km und Länge von ca. 40 km die größte Insel Dalmatiens.
Die an ein riesiges Schiff erinnernde Insel Brač befindet sich in dem bildhaften Archipel zwischen der Insel Hvar und der Stadt Split.

Vidova gora, zauberhafte Ausblicke von der Insel Brač

Im blauen Meer wechseln sich tagsüber die Schimmer der grauen Hänge der Gebirge Mosor und Biokovo ab und nachts die Schimmer der Lichter von Fischerbooten, die in die Dunkelheit zum Fischen hinausfahren.

Die größte Hervorhebung der Insel Brač ist Vidova gora, dessen Gipfel sich auf 80 Meter Seehöhe befindet und ihn zum höchsten Berg der adriatischen Inselgruppe macht.

Der Ausblick von Vidova gora bietet einen feierlichen und bezaubernden Horizont – das strahlende Meer, die von Wellen umspülte Berglandschaft des Küstengebietes von Makarska und vor allem die Apotheose der Sonne. Unvorsehbare Lichtspiele bieten faszinierende Szenen wie das idyllische Hochplateau, auf dem Schafherden weiden.

Wir empfehlen einen Ausflug auf Vidova gora.

Die Insel Brač steht für Erholung, Gesundheit, für Nacht- und Wachträume.

Kulturerbe

Die Zivilisation der Insel Brač ist durch die hundertjährige Tradition geprägt, die sowohl von dem römischen Anbau landwirtschaftlicher Güter als auch von der Bauart der Renaissance zeugt, deren Künstler ihre Inspiration in der Insellandschaft und der allgegenwärtigen Ästhetik schöpften. Auch Ihr Besuch hier im Süden, durchwoben mit berauschendem Duft der mediterranen und subtropischen Vegetation, auf der Insel der Kulturgüter, wird ein wahres Erlebnis sein.

Stein von Brač

Bereits seit der Antike wird in den Steinbrüchen von Brač Stein abgebaut, mit dem berühmte Bauwerke gebaut wurden. Das berühmteste in der Umgebung ist der Palast des Kaisers Diokletian in Split.

Die Römer haben während ihrer Herrschaft auf der Insel Wirtschaftshäuser erbaut, Wein- und Olivenkelter, Pfützen (Futterstätten für Herden) und Anlegestellen. Unter den berühmten Überresten aus der Römerzeit wurden zwei große römische Mausoleen und viele auf der Insel verstreute vorchristliche- und altchristliche Sarkophage gefunden.
Erfahren Sie mehr...

Mittelalterliche kleine Kirchen

Auf der Insel Brač befinden sich 30% der erhaltenen kleinen Kirchen in Dalmatien. Aus den auf dem Gebiet der einstigen römischen Landgüter entstandenen frühromanischen Basiliken und mittelalterlichen kleinen Kirchen von Brač sind Siedlungen entstanden, jede mit ihrer eigenen Geschichte über die Entstehung, Entwicklung und Eingliederung in den Rhythmus der Gegenwart.

Erfahren Sie mehr...

Angenehmes Klima

Das Klima auf Bol und Brač ist ein typisches Mediterranklima, das durch lange, schwüle und trockene Sommer sowie kurze regnerische Winter gekennzeichnet ist.
Im Sommer sind die Winde nicht kalt. Wichtig zu erwähnen ist, dass der erfrischende vom Meer kommende Nachmittags- und Abendmaestral und der abendliche Burin eine angenehme Erfrischung von den Bergen von Brač ist.

Sonnentage im Jahr

Wenn Sie sich dazu entscheiden, Ihren Urlaub auf Brač zu verbringen, sind Ihnen einige der 134 Schönwettertage und 2600 Sonnenstunden versprochen.

Meerestemperatur

Die durchschnittlichen Meerestemperaturen sind sehr angenehm. Im Sommer betragen sie ca. 24 °C.

BESTPREIS GARANTIE

Reservierungszentrum

Bluesun hotels & resorts
Seitenanfang